Drucken

In einem rassigen Endspiel gegen den Bezirksligisten Eintracht Hernsheim bringt Andy Leimer durch einen schönen Kopfball unsere Gelbblauen in Führung. Durch ein Missverständnis und eine Unachtsamkeit gerät unser Team zu Beginn der zweiten Halbzeit in Rückstand. Davon vollkommen unbeeindruckt gleicht Jan Höngen mit einem Strahl von 20 Meter aus, bevor Timothy Hanauer in der 84. Minute nach einer schönen Kombination zum 3:2 Endstand vollendet.

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.