TuS 1861 Framersheim

 

 
   
 
     
 
 

 

Vereinsgeschichte

 

 

1861  Erste urkundliche Erwähnung eines Turnvereins Framersheim.
1882 TV Framersheim wird auf dem Jahnschen Denkmal unter „Mittelrheinischer Turnverband“ erwähnt.
1883  Gründung des Turnvereins Framersheim 1883.
1908  Gründung der Turngemeinde Framersheim 1908.
1919 Zusammenschluss von Turnverein und Turngemeinde unter Turnverein Framersheim 1919.
1933 Umbenennung in Turnverein Jahn 1883/1908 Framersheim
1936 Gründung der ersten Fußballmannschaft.
1938 Die Ortsgemeinde pachtet ein Gelände zur Herrichtung eines Sportplatzes (neben der Selz).
  Skizze eines geplanten Sportplatzes 
1946 Gründung der Sportgemeinde Framersheim (23.11.46 als SG Framersheim). Johann Martin Kutscher wird zum ersten Vorsitzenden gewählt.
1949 Hans Hinkel wird am 02.07. zum Vorsitzenden gewählt. Die Turnsperre wird aufgehoben.
1950 Konstituierung des TV Jahn nach dem Kriege und Beschluss zur Fusion mit der Sportgemeinde Framersheim.
1951 Beschluss zur Fusion aller Vereine unter dem Namen „Turn- und Sportgemeinde 1861 Framersheim“ (gem. Hauptversammlung TV u. TuS vom 28.01). Dieser Beschluss wurde auf Grund weiterer interner Querelen nicht umgesetzt. In dieser Sitzung wird Johann Martin Kutscher zum 2. Mal zum Vorsitzenden gewählt.  
1952 Doppelmeister Spieljahr 1951/52
1955 Beschluss zur Eintragung der SG ins Vereinsregister (TuS Framersheim 1861 e.V.).
1956 Umzug Turnfest 1956
1957 Erste Erwähnung einer Tischtennisabteilung.
1961 100-Jahrfeier. Verlegung des Sportplatzes (vom Friedhof) an seinen jetzigen Standort. Verleihung der Ehrenurkunde des SB Rheinhessen zur 100-Jahrfeier am 24.06.1961.
  100 Jahre TuS Framersheim 1961
  Sportplatzeinweihung 1961 (C-Jugend)
1970 Gründung einer Damenfußballmannschaft.
Gründung der Abteilung Tischtennis.
1973 Bau der Flutlichtanlage.
Abmeldung der Damenfußballmannschaft.
  Frauenmannschaft
1976 Vollzug des Beschlusses von 1951. Somit wurde die TuS Rechtsnachfolger aller seitherigen Framersheimer Sportvereine. Mitgliederwerbung (Zahl der Mitglieder steigt von 210 auf 533) Erneuerung des Sportplatzes durch den SwFv.
 
1977 Einweihung der Sporthalle durch die Ortsgemeinde Framersheim. Gründung der Abteilungen Tischtennis und Volleyball.
 
1986 125-Jahrfeier
Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten.
Ehrenurkunde SWFV zum 50-Jährigen Bestehen der Abtlg. Fußball.
Verleihung der Ehrenurkunde des SB Rheinhessen 125- Jahre .
1987 Pachtung des Sportgeländes von der Ortsgemeinde.
Gründung der Wanderabteilung.
1998 Die Abteilung Wandern löst sich auf.
2002 Einstellung einer eigenen Homepage unter www.tus-framersheim.de
2004 Einweihung der sanierten Sporthalle.
2011

Festjahr 150 Jahre TuS 1861 Framersheim e.V. mit ganzjährigem Programm
2015

Februar: Baubeginn für den neuen Rasenplatz

 

Foto: Herbert Engler

Juli: Abnahme des neuen Rasenplatzes

Große Einweihungsfeier vom 04.09. - 06.09.2015

 

TuS-Shop

 
  www.tus-framersheim.de  
 
     
 
   
Design by windows vista forum and energiesparlampen