Erfolgreich ins neue Jahr gestartet.....

Bei der Rheinland-Pfalz Hallenmeisterschaft der U20 in Ludwigshafen konnten Ronja Rinkes und Christoph Hörter mit Top-Platzierungen überzeugen. Beide laufen ab diesem Jahr in der AK U20 und Ronja war noch nie in der Halle gelaufen, deshalb war die Devise einfach mit zu laufen. Das Ronja durchaus vorne mitlaufen kann, hat sie schon im letzten Jahr gezeigt und nun ging es im ersten Rennen des neuen Jahres für sie auf die 1500m Strecke.

 

Die 7,5 Runden mit Steilkurve waren schon etwas ungewohnt aber bis Mitte des Rennens konnte Ronja noch gut mit der führenden Läuferin vom PSV Trier, die auch das Rennen gewann, mithalten. Mitte des Rennens musste sie dann abreißen lassen und damit deutete sich ein Zweikampf zwischen Ronja und einer Läuferin vom TSV Schott Mainz um die Silbermedaille an. Letztendlich konnte sich Ronja mit einem tollen Schlussspurt die Silbermedaille in einer Zeit von 5:51,04 min. vor der Mainzerin sichern.

 

Bei den Jungs schien die Dominanz der TuS Athleten auf der 1500m Distanz durch den Ausfall von Finn Steitz und Simon Trampusch gebrochen zu sein. So wurden nur durch Christoph Hörter die blau gelben Farben der TuS Framersheim vertreten. Christoph, der auch erstmals in der MU20 antrat, lief ein gutes Rennen und konnte mit 4:30,11min. den Bronzeplatz belegen. Das war ganz knapp an seiner persönlichen Bestzeit vorbei. Aber trotzdem hat sich das harte Wintertraining ausgezahlt. Das war, nach 2 Jahren, endlich mal wieder ein toller Hallenwettkampf. Unsere U14 darf sich demnächst auch wieder in der Halle mit der Konkurrenz messen. Da freuen sich schon einige drauf.

 

Gemeinschaft erleben - Sport erleben

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.