TuS 1861 Framersheim

 

 
   
 
     
 
 

SG Dautenheim/Framersheim – TG Bechtheim 6:1

Am Montag, dem 27.3. empfing die SG Dautenheim/Framersheim den „Angstgegner“ aus Bechtheim auf heimischen Rasen in Framersheim, war die TSG doch die einzige Mannschaft, gegen die man in der Vorrunde verloren hatte.

Entsprechend motiviert ging die SG an die Sache heran und konnte schon nach 10 Minuten durch Finn Rieck in Führung gehen. Das 2:0 fiel kurz vor der Halbzeitpause, nachdem sich Dustin Sander auf der linken Seite durchsetzen konnte uns ins lange Eck einschoss.

In der zweiten Halbzeit agierte zunächst der Gegner stärker und kam häufiger zu Torchancen, was in der 55. Minute mit dem 2:1 belohnt wurde. Dieser Treffer setzte bei der TSG Bechtheim weitere Kräfte frei und es ergaben sich beinahe im Minutentakt Torchancen auf beiden Seiten. In dieser Situation erzielte dann in der 60 Min. erneut Dustin Sander mit großem Einsatz und nach schöner Einzelleistung durch einen Fernschuss das wichtige 3:1.

Nun waren beim Platzherren alle Dämme gebrochen und zwei Minuten später markierte David Sledge das 4:1. Wieder nur zwei Minuten später konnte sich Finn Rieck, der auch der Vorlagengeber zum 4:1 war, mit schöner Einzelaktion im Strafraum durchsetzen und zum 5:1 einschieben. Schließlich sprang Emilio Perez in der vorletzten Minute nach einem Eckball am höchsten und köpfte zum 6:1 ein. Der vielumjubelte Sieg gegen den fairen Gegner im vom Schiedsrichter M. Bohr gut geleiteten Spiel war letztlich verdient, wenn er auch für den Spielverlauf etwas zu hoch ausfiel.

Das nächste Spiel der SG Dautenheim/Framersheim gegen den Tabellenzweiten FJFV Wiesbach findet am Mo., 24.4.2017 um 18:30 Uhr in Framersheim statt.

TuS-Shop

 
  www.tus-framersheim.de  
 
     
 
   
Design by windows vista forum and energiesparlampen