TuS 1861 Framersheim

 
   
 
     
 
 

Allgemeines

 

Unterstützen und begleiten Sie unsere Mannschaft in ihrer ersten Bezirksliga-Saison in der Geschichte der TuS 1861 Framersheim mit dem Erwerb einer Dauerkarte. Sie setzen damit ein Zeichen der Verbundenheit und helfen unserer Corona-gebeutelten Vereinskasse. Die hochwertige Checkkarte eignet sich auch super als Geschenk.

Kontakt: Christian Fuchs, Tel. 0172 7822849

Mail: Dauerkarte-tus1861 at web.de

Die Dauerkarte kostet 50€ und ist gültig für alle Liga-Heimspiele der 1. Mannschaft und enthält 1€ Rabatt auf die Heimspiele der 2. Mannschaft. Ausgenommen sind Pokal- und Relegationsspiele, da hierbei der Verband und die Gastmannschaft beteiligt sind.

Nach dem Saisonabbruch sind unsere Fußballer aufstiegsberechtigt für die Bezirksliga Rheinhessen

Mit großer Mehrheit haben die Vereine des Südwestdeutschen Fußballverbands für einen Abbruch der Saison 19/20 mit Wertung nach Quotienten-Regel gestimmt, d.h. der aktuelle Punktestand wird durch die Anzahl der Spiele geteilt, um der großen Differenz an Spieltagen gerecht zu werden. Nach der „Herbst-Meisterschaft“ und nur zwei Spieltagen in der Rückrunde, vor dem Corona-bedingten Saisonabbruch, ist unsere Mannschaft damit aufstiegsberechtigt.

Hinten: Trainer Jan Höngen, Niklas Wang, Yannik Deichmann, Johannes Fassnacht, Niklas Arnold, Dennis Barth, Christian Fuchs, Andreas Leimer, Kalli Rupp. Vorne: Daniel Wissmann, Peter Schmitt, Nils Knell, Janik Hahl, Tobias Jungbluth, Tevin Claude, Fabian Thomas, Sebastian Rasiti, Christopher Rupp, es fehlen: Jonas Bauer, Maurice Görke, Adrian Bruckmann, Lars Schoninger und Kapitän Jonas Beckenbach)

 

Auf Grund der heutigen Telefonkonferenz aller Präsidenten der Regional- und Landesverbände sowie von Vertretern des DFB wurde einvernehmlich festgestellt, dass der Spielbetrieb zunächst mindestens für zwei Wochen ausgesetzt werden soll.

Weitere Bewertungen werden erfolgen sobald z. Bsp. die UEFA oder auch die DFL Entscheidungen getroffen haben.

 

 

Liebe Fußballfreundinnen und Fußballfreunde,

auch wir beobachten sehr intensiv die Berichterstattungen über die Infektionsgefahr durch das Coronavirus. Wir haben seit mehreren Tagen die möglichen Auswirkungen auf unseren Fußballspielbetrieb im Blick und beraten uns auch intensiv mit dem DFB und den anderen Landesverbänden.

Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html) nehmen wir sehr ernst und empfehlen diese weiter.

Bis auf Weiteres finden Spiele und Turniere wie geplant statt. Wir beobachten die Entwicklung weiterhin aufmerksam und werden gegebenenfalls - insbesondere bei Hinweisen der Gesundheitsbehörden - auch sehr kurzfristig reagieren, sollte dies notwendig werden.

Dessen ungeachtet appellieren wir an alle Aktiven und Zuschauer, den Empfehlungen Folge zu leisten, das heißt insbesondere Maßnahmen zum Infektionsschutz zu ergreifen. In diesem Kontext empfehlen wir durchaus, die Fair-Play-Geste, also den obligatorischen Handshake, derzeit nicht durchzuführen.

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Veth
1. Vizepräsident
Vorsitzender des Verbandsspielausschusses

Erster gegen dritter. Da ist schon im Vorfeld für Spannung gesorgt. Doch in der ersten Halbzeit sah es nach einer klaren Sache für die TUS Framersheim aus, denn in der 43. Minute konnte Tevin-Jimmy Claude durch einen Strafstoß das 3:0 klar machen, nach dem vorher schon Andreas Leimer (19.) und Christopher Rupp (43.) trafen. Aber noch vor der Pause gelang der SG Freimersheim/Ilbesheim der Anschlusstreffer.

Die Fußballer der TuS Framersheim II sind am Ziel ihrer Träume. Im Duell zweier Vizemeister der C-Klassen Alzey-Worms um den Aufstieg in die B-Klasse gewann die Mannschaft von Spielertrainer Philipp Ritterbach auch das Rückspiel gegen den VfL Eppelsheim. Nach dem 4:1-Auswärtserfolg ließ die A-Klassen-Reserve vor heimischer Kulisse einen 2:1 (0:1)-Sieg folgen.

Mehr dazu hier:

https://www.fupa.net

TuS Framersheim II qualifiziert sich durch ein 3:1 über Schornsheim II / Undenheim II für die Aufstiegsspiele zur B-Klasse

Auf dem Gelände des TuS Biebelnheim fanden sich 200 Zuschauer ein, die wissen wollten, wer sich für die Aufstiegsspiele qulifiziert. Die Teams von der SG Schornsheim II / Undenheim II und TuS Framersheim II zeigten eine sehr engagierte Leistung und am am Ende stand die TuS Framersheim mit einem 3:1 als Sieger fest.

TuS-Shop

 
  www.tus-framersheim.de  
 
     
 
   
Design by windows vista forum and energiesparlampen

 

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.