TuS 1861 Framersheim

       

 
   
 
     
 
 

Nachdem eine Woche zuvor in Leiselheim die Tischtennis-Saison 2019/20 mit einem knappen Sieg für unsere Blau-Gelben eröffnet wurde, ging es gegen die SG Sulzheim/Rommersheim darum, den Saisonstart zu vergolden. Der Gastgeber gilt als hochmotivierter Aufsteiger, so dass allen klar war, dass es eine umkämpfte Partie werden würde. Der Spielverlauf sollte der Vermutung Recht geben.

Leiselheim

Nach einem 2:1-Vorsprung in den Doppeln für die Sulzheimer Spielgemeinschaft, punkteten für den TuS Walz, Menges und Kratz direkt hintereinander. Das hintere Paarkreuz hingegen blieb unter seinen Möglichkeiten, sodass unsere Erste zur Halbzeit 4:5 zurücklag. Nachdem Götze und Kratz ihren Gegnern zum Sieg gratulieren mussten, geriet man sogar mit 5:7 ins Hintertreffen.

Sulzheim

Mit dem Rücken zur Wand bewies unsere Mannschaft Moral und konnte sich mit drei gewonnenen Einzelpartien wieder in Front bringen. Besonders beeindruckend war die Leistungssteigerung des hinteren Paarkreuzes. So lag es dann am Doppel Walz/Götze gegen die starke Sulzheimer Paarung Brand/Kühne den Auswärtssieg klar zu machen.

In einer ansehnlichen Partie konnte die Framersheimer Paarung mit konsequentem Angriffsspiel überzeugen und siegte in vier Sätzen. Nach über drei Stunden Spielzeit belohnte man sich mit einem 9:7-Auswärtssieg.

 

TuS-Shop

That is Table Tennis

Amazing Table Tennis

 
  www.tus-framersheim.de  
 
     
 
   
Design by windows vista forum and energiesparlampen

 

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.