TuS 1861 Framersheim

       

 
   
 
     
 
 

Die D-Jugend der TuS Framersheim hatte am letzten Samstag Gelegenheit, im Wartbergstadion auf hervorragendem Naturrasenplatz zu spielen und sich damit schon ein bisschen auf die Verhältnisse ab Sommer in Framersheim einzustimmen, da der Neubau des Rasenplatzes weit fortgeschritten ist!

Am 25.03.2015 fuhr die TuS Framersheim Jugendabteilung mit fast 40 Kindern und etwas über 10 Betreuern mit dem Reisebus zum Länderspiel Deutschland-Australien, welches im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern stattfand.

Das erste Spiel fand in Dautenheim statt. Mit Luca, Jonathan, Jamie-Lynn, Peter, Emil, Julian und Jan,aber leider ohne Ersatzspieler. Unserer Truppe legte furios los: 2  Tore von Emil brachten uns mit 2:0 in Front. Dieses Ergebnis wurde gegen stärker werdende Gastgeber mit viel Laufarbeit und Teamgeist in die Halbzeit gebracht.

Der Tabellenführer aus Horchheim begann stürmisch auf eigenem Platz und ging schon nach 6 Minuten mit 1:0 in Führung. Dieses frühe Gegentor weckte den Framersheimer Ehrgeiz und folgerichtig wurde nach einer tollen Einzelleistung von N. Gust in der 25. Minute der Ausgleich erzielt.

Die D-Jugend der TuS Framersheim musste am letzten Freitag zum Tabellenzweiten nach Osthofen. Dem erwartet starken Gegner der SG Osthofen/Abendheim, die fast nur mit dem älteren Jahrgang spielten, stemmte sich unsere ersatzgeschwächte Mannschaft energisch entgegen.
 
Die Mannschaft der TuS, die im Gegensatz zum Gegner fast nur mit dem jüngeren Jahrgang sowie der starken Unterstützung von zwei E-Jugendlichen spielte, musste sich allerdings kurz vor Schluss durch einen unglücklichen Gegentreffer geschlagen geben. Trotz dieser 1:0 Niederlage konnte unsere Mannschaft aufgrund ihrer guten Leistung erhobenen Hauptes vom Platz gehen.
 
Die TuS Framersheim sucht nach wie vor Kinder aller Altersklassen, die Lust haben, Fußball zu spielen. Kontaktadressen...
 

Die TuS Framersheim freut sich über 4 Jugendtrainer, die auf ihrem Weg zur C-Lizenz die erste Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen haben. Ulrike Holzner, Michael Holzner, Oliver Appelmann (Verantwortliche G- und F-Jugend) und Jörg Stubenrauch (Verantwortlicher D-Jugend) besuchten die 4 tägige Basisqualifizierung an der Sportschule des SWFV in Edenkoben.

Der D-Jugend der TuS Framersheim gelang ein Rückrundenauftakt nach Maß. Bei ihrem ersten Heimspiel in Bechtolsheim (wo für die Zeit des Umbaus des Framersheimer Sportplatzes das Training und die Heimspiele stattfinden) am letzten Samstag gegen die JSG Wonnegau hieß es am Ende 7:0.

TuS-Shop

 
  www.tus-framersheim.de  
 
     
 
   
Design by windows vista forum and energiesparlampen